Gebetskreise

Jede Beziehung lebt von der Begegnung und dem Gespräch, auch die Beziehung zu Gott.
Deshalb ist uns das Gebet wichtig, bei dem wir mit Gott in Kontakt treten, ihn loben und anbeten, ihm danken, ihn bitten und in der Fürbitte für andere eintreten.

Unter den ersten Christen gehörte das Gebet zu den wesentlichen Kennzeichen der Gemeinde.
Apg 2,42: Sie blieben aber beständig in der Lehre der Apostel und in der Gemeinschaft und im Brotbrechen und im Gebet.
Außer in den Gottesdiensten und auch in anderen Gruppen und Kreisen gibt es daher in unserer Gemeinde spezielle Gebetskreise, in denen wir unsere Anliegen miteinander vor Gott bringen.

Allianzgebetskreis

Deutscher Männer Missions Gebetsbund (DMGB)

Deutscher Frauen Missions Gebetsbund (DFMGB)

Mütter in Kontakt


Gemeindegebet für Gärtringen und die Welt

Am ersten Sonntag im Monat

Gärtringer Allianzgebet

 

Wenn ein Glied leidet, so leiden alle Glieder mit - 1. Kor. 12,26

Trotz aller Menschenrechtskonventionen nimmt Christenverfolgung weltweit ständig zu.

Im Nahen Osten, in Afrika und Nordkorea und vielen islamischen Ländern oder auch in deutschen Flüchtlingslagern werden Christen wegen ihres Glaubens bedrängt und verfolgt bis hin zu Vertreibung und Mord.
Als Christen, die hierzulande nicht verfolgt sind, stellen wir uns zu den bedrängten Geschwistern und beten hier in Gärtringen mit Christen und Gemeinden in über 100 Ländern für die Not unserer Brüder und Schwestern, besonders in den Ländern Turkmenistan, Somalia und Nepal.

Wir nehmen sie auf unser betendes Herz und legen ihre Anliegen auf Gottes Herz.

 

 Bitte kommt alle und betet mit für die verfolgten und leidenden Christen beim 

..... nächsten Gebetstreff

am Sonntag, 04. November 2018
um 20.00 Uhr
im Gemeindehaus

Wir leiden Verfolgung, aber wir werden nicht verlassen.

Dieses Wort aus 2.Kor. 4,9 nehmen wir im Glauben für unsere Geschwister in der Verfolgung als Verheißung Jesu für seine Leute.

 


Gerhard Zinser


Deutscher Männer Missions Gebetsbund (DMGB)

im Gemeindehaus

Kontakt:

Horst Weippert Telefon: 92 97 26
Gerhard Zinser Telefon: 2 11 76


Deutscher Frauen Missions Gebetsbund (DFMGB)

im Gemeindehaus

Kontakt:

Inge Weippert Telefon: 92 97 26


Mütter in Kontakt (MIK)

Dienstags 8.30 - 9.30 Uhr im Privathäusern
Mütter beten für die Schulen, Schüler und die Lehrer ihrer Kinder